Heiko Nores
Heiko Nores
Heiko Nores
Praktischer Tierarzt für Klein- und Großtiere
Dass er einmal Tierarzt werden wollte, stand schon im Alter von sieben Jahren fest. Nach dem Abitur arbeitete der gebürtige Oranienburger ein Jahr lang als Tierpfleger im Berliner Tierpark, um dann mit seinem Studium der Tiermedizin in Leipzig zu beginnen. Im Anschluss daran folgten drei Jahre als Assistenztierarzt in der chirurgischen Tierklinik der Universität Leipzig. Neben seiner praktischen Arbeit als Tierarzt gehörte hier auch das Unterrichten von Studenten zu seinen Aufgaben. Jedoch wurde der Wunsch nach einer eigenen Praxis immer größer, und so ließ er sich 2000 als praktischer Tierarzt für Klein- und Großtiere in Aachen-Walheim nieder. Trotz der vielen Arbeit und der oftmals ungewöhnlichen Arbeitszeiten ist Heiko Nores Tag für Tag froh, seinen Wunsch aus Kindertagen wahr gemacht zu haben. Besonders die Kombination aus Klein- und Großtierpraxis der Tierarztpraxis Heiko Nores bringt ein äußerst abwechslungsreiches Arbeiten mit sich, sowohl im Hinblick auf die Tierarten, wie auch auf deren Besitzer. Vom Mäusebesitzer bis hin zum Großlandwirt sind viele weitere vertreten. In seiner wenigen Freizeit widmet er sich seiner Familie, seinen Tieren und spielt leidenschaftlich gerne Tennis.